Schrank selber bauen


Schrank nach Wunsch ganz einfach selber bauen. Je nach Planung kann ein ganzer Schrank oder ein Regal entstehen. Das Material kann im örtlichen Baumarkt besorgt werden.

Werkzeug: Akkuschrauber, Wasserwaage, Säge/Stichsäge

Material: mitteldichte Faserplatten (MDF-Platten) für Seiten und Regale, Hartfaserplatte (Rückwand), Schrauben (2-3 cm), Nägel (1-2 cm), Holzlack, Spachtelmasse (Bei einem Schrank mit Türen benötigt man außerdem Griffe, Scharnier und einen Magnetverschluss)

Schrank selber bauenBevor man überhaupt zum Bauen und vor allem zum Kauf des Materials kommt, müssen gewisse Berechnungen und Planungen vorgenommen werden. Das wichtigste dabei ist vorher gut zu planen um später keine Probleme beim Bau zu bekommen. Deshalb sollte man vor dem Start erst einmal Blatt und Stift zur Hand nehmen um sich eine Skizze mit Maßen und vor allem der Regaleinteilung zu skizzieren. Daraus kann man anschließend die Anzahl der MDF-Platten errechnen.

 

 

 

 

Schritt 1:

Als erstes wird die Außenwand vom Schrank gebaut. Dabei sollte man beachten, dass man immer eine Seite offen lässt damit es später einfacher ist die inneren Abstellflächen zu fixieren.
Man legt 3 Platten zu einem eckigem “U” zusammen und verschraubt sie an den jeweiligen Seiten. Dabei sollte man unbedingt beachten, dass man vor dem Schrauben unbedingt die Löcher immer vor bohrt, da sonst das Holz sprängen könnte. Außerdem sollten die Schraubenköpfe immer ein wenig ins Holz eingebohrt werden um sie später beim Spachteln verschwinden zu lassen.

Schritt 2:

Nun wird ein Stützbrett in die Mitte vom Schrank fixiert. Hieraus ergibt sich nun ein umgedrehtes “E”. Jetzt können die Abstellflächen rechts und links in die beiden Lücken je nach Wunsch hineingeschraubt werden. Zuletzt wird noch das letzte Brett ganz oben angebracht, sodass die Außenwände nun eine quadratische Form bilden. Dies ist nun das Grundgerüst vom Schrank und währe je nach Bedarf einsatzfähig.

Schritt 3:

In diesem Schritt werden nun die Schrauben mit Spachtelmasse abgedeckt und anschließend nach dem Trocknen zur einer geraden Fläche abgeschliffen.

Schritt 4:

Nachdem der Schrank abgeschliffen und vom Staub gereinigt wurde kann nun der Lack aufgetragen werden. Dabei ist zu wenig immer besser als zu viel. Außerdem sollte man immer die Trocknungszeit zwischen den Anstrichen einhalten. (Sollte der Schrank Türen haben, sollten diese auch lackiert werden)

Schritt 5:

Zuletzt wird die Rückwand vom Schrank zurecht geschnitten und mit Hilfe der Nägel fixiert. (Bei der Variante mit den Türen werden nun die Scharniere und der Magnetverschluss angebracht)

Jetzt nur noch den Filzs zum Schutz vor Kratzern unter dem Regal anbringen und fertig ist ihn neuer Schrank.

 

Abbildungen: RainerSturm  / pixelio.de


Weitere interessante Tipps:  Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.


Eine Übersicht der Bauanleitungen gibt es hier.
Bauanleitungen, Tipps zum Eigenbau und Geldsparen... alles für den Heimwerker

| September 19th, 2011 | Posted in Möbel selber bauen |

2 Responses to “Schrank selber bauen”

  1. Bobo Says:

    Hey, leider bin ich noch Anfänger in dem Thema und bin dankbar über alles was ich darüber erfahren kann. Vielen Dank für die tollen Infos. Viele Grüße

  2. Keisha Bensing Says:

    wunderbar super beitrag, danach habe ich gesucht.werd das mal meiner freundin zeigen :)

Leave a Reply