Hasenstall selber bauen


Die Unterbringung von Hasen erfolgt in einem Hasenstall. Einen solchen Hasenstall kann man entweder kaufen oder selber aus Holz bauen. Neben dem notwendigen Werkzeug, den Baumaterialien ist lediglich noch ein Bauplan sowie ein wenig handwerkliches Talent notwendig. Im ersten Arbeitsschritt geht es um die Erstellung von einem Bauplan, dieser sollte eine grobe Skizze sowie die Festlegung der Abmessungen beinhalten. Anhand den Abmessungen und dem Aussehen vom Hasenstall, erfolgt die Materialfestlegung und der Einkauf dieser Materialien.

Im zweiten Arbeitsschritt erfolgt das Ablängen der Hölzer für den Stall. Je nach zukünftigen Aufstellort vom Hasenstall, sollte beim Richten vom Holz auch auf den Holzschutz geachtet werden, insbesondere wenn der Hasenstall im freien steht. Hierbei eignet sich aber aufgrund den möglichen Giftstoffen für die Tiere, nicht jede Holzschutzlasur. Ist das Ablängen vom Holz erfolgt, erfolgt im dritten Arbeitsschritt das Verbinden der einzelnen Hölzer mittels Schrauben. Hierzu werden zwei gleich große Holzrahmen erstellt, sind dieser erstellt worden, werden zwischen beiden Holzrahmen jeweils Querlatten angebracht. Durch die Verbindung der Rahmen mit den Querlatten, ist der Rohbau vom Hasenstall fertig. Im vierten Arbeitsschritt erfolgt die Herstellung vom Dach, hierbei kann man entweder den kompletten Hasenstall mit einem Dach versehen oder nur teilweise. Je nach handwerklichem Geschick kann die Dachform bei einem Hasenstall, ein Schrägdach oder ein Spitzdach sein. Nachfolgend konzentrieren wir uns auf ein Schrägdach. Um dieses zu haben, erfolgt auf der einen Rahmenseite die Anbringung mittels Schrauben von einer Holzlatte auf dem Rahmen. Jetzt erhält man mittels Bretter auf beiden Rahmen, ein Dach mit entsprechendem Gefälle. Zur entgültigen Abdichtung vom Dach, muss dieses mit Dachpappe oder Schindeln versehen werden.

Im sechsten und letzten Arbeitsschritt erfolgt die Herstellung der Wände, damit die Hasen aus ihrem Stall nicht abhauen können. Die Wände können hierbei mittels Maschendrahtzaun hergestellt werden. Wird der Hasenstall im freien aufgestellt, ist es empfehlenswert den Hasen einen geschlossenen Rückzugsort zu ermöglichen. Hierbei sollte der Hasenstall dann mindestens zur Hälfte voll mit Brettern verschlossen werden. Damit man die Hasen rausholen oder den Stall säubern kann, muss an eine entsprechende Tür beim Bau vom Hasenstall gedacht werden. Diese kann zum Beispiel mittels einem Brett mit Scharnieren hergestellt werden. Der Hasenstall ist jetzt fertig. Die Baukosten von einem Hasenstall sind abhängig von der Größe vom Stall sowie der Ausführung und lassen sich daher pauschal nur schwer bestimmen. Für den hier beschriebenen Stall mit den Abmessungen von zwei Metern breite und einem Meter Höhe, wird man mit Baukosten zwischen 70 bis 150 Euro für Holz, Schrauben, Dachabdichtung und Maschendraht rechnen müssen.



| Oktober 10th, 2011 | Posted in Tiere |

3 Responses to “Hasenstall selber bauen”

  1. Hendrik Says:

    Der Facebook Gefaellt mir Button wuerde sich gut im Blog machen, oder finde ich ihn nur nicht?

  2. selberbauer Says:

    es gibt die Fanpage oben rechts

  3. Muoi Says:

    Wow, toller Beitrag

Leave a Reply