Garten verschönern


Der eigene Garten ist immer auch ein Ort der Erholung und Entspannung.
Hier gestalten wir unser eigenes Reich mit Pflanzen, den passenden Garnituren, Grilleinrichtungen und für die Romantiker unter uns auch mit Feuerstellen im Garten.

Feuerstellen im Garten sind nicht nur ein schöner Anblick, sie spenden auch Licht und Wärme. Schon die alten Römer wussten die angenehme Hitze der Feuerschalen zu schätzen.
Bei der Einrichtung einer solchen Feuerstelle sollte auf ausreichend Umgebungsfreiheit zu leicht brennbaren Materialien, sowie auf den passenden Brennstoff geachtet werden, dann steht dem Wohlfühlerlebnis nichts mehr im Weg.
Die wärmenden und zum Grillen einladenden Flammen aus den Feuerstellen werten jeden Familienabend auf und sorgen für ein Gefühl der Geborgenheit.
Zudem sind Feuerstellen, Feuerkörbe wie auch Feuerschalen hübsch anzusehen und gerade das macht sie zu attraktiven Dekoobjekten.

Je nach Gestaltung der Feuerschalen, -körbe und Feuerstellen lassen sich diese in die unterschiedlichsten Gärten integrieren.
Feuerstellen wie die Barbecook Feuerstelle (Modern 60) sind ein wärmespendender Blickfang auf jeder Gartenparty. Ebenso dekorativ sind Feuerkörbe, welche meist nicht zum Grillen verwendet werden.
Feuerschalen und Feuerstellen sind mit Schwenkgrills kombinierbar, sodass man auf der einen Seite ein leckeres Barbecue zubereiten und danach noch gemütlich am Feuer sitzen kann.
Hier bietet sich der dancook9400 an, welcher durch seine Schlichtheit und Materialbeständigkeit besticht.

Einige interessante Produkte gibt es auf www.grillfuerst.de

 

 



| Dezember 25th, 2011 | Posted in Garten |

3 Responses to “Garten verschönern”

  1. Michael Says:

    Toller Beitrag.Ich habe ein paar frische Denkanstoesse bekommen. Freue mich schon auf weitere Beitraege zum Thema.

  2. Steffen Says:

    Wir haben damals einen Teich gebaut, ebenfalls eine lohnenswerte Möglichkeit den Garten zu verschönern!

  3. Grillmaster Says:

    Super Blogpost. Ich habe vor mir diesen Sommer einen Grill zu mauern! Bin mal gespannt, ob mir das gelingt!

Leave a Reply